Bitcoin statt Appartements: Direktor des gescheiterten Bauträgers, der Krypto mit Kundeneinlagen gekauft hat

William O’Dwyer, Direktor der Ralan Group, besitzt Bitcoin und einen Maserati, während seine Investoren dem finanziellen Ruin nicht entkommen können.

Bitcoin statt Appartements: Direktor des gescheiterten Bauträgers, der Krypto mit Kundeneinlagen gekauft hat

Chinesisch-australische Investoren, die ihr Geld in den insolventen Immobilienentwickler Ralan Group stecken, sind nach dieser Quelle nun finanziell ruiniert. Nachdem sie ihre Einlagen als Darlehen an das 21-jährige Unternehmen freigegeben haben, werden die Hauskäufer ihr Geld nicht wieder sehen.

Dies gilt nicht für den Gründer der Ralan Group, William O’Dwyer, den alleinigen Direktor des Unternehmens. Laut Financial Review hat O’Dwyer einen Teil des Geldes der Investoren für Bitcoin und üppigen Urlaub ausgegeben. Es ist jedoch nicht klar, wie viel BTC er mit den Mitteln gekauft hat, die er von diesem Ein-Mann-Wohnungsbauunternehmen zurückgezogen hat.

Zurück im September, enthüllte der Syndey Morgen-Verkünder die Finanzunterlagen des O’Dwyer, die zeigten, dass er und seine Frau mehr als 41.000 Dollar für ihre firmeneigenen Amex-Karten ausgaben.

Bitcoin

Sein O’Dwyer verhält sich bei all diesen Ausgaben zurückhaltend, sein Anwalt erklärte, dass er der Mehrheitsaktionär der Ralan-Gruppe sei

„Alle persönlichen Ausgaben von Herrn O’Dwyer, die angeblich von der Ralan-Gruppe bezahlt wurden, ersetzten entweder Zeichnungen oder Löhne oder andere Leistungen, auf die er Anspruch hatte“, heißt es in der Erklärung.

Der Abschlussbericht von Administrator Grant Thornton besagt, dass die Ralan Group nun mit fünf Projekten, die wahrscheinlich nicht abgeschlossen sein werden, über 564 Millionen Dollar Schulden hat. Die von den Investoren erhaltenen Einlagen wurden seit der Insolvenz des angeschlagenen Bauträgers im Jahr 2014 zur Finanzierung anderer Projekte verwendet.

Der laute Zusammenbruch der Ralan Group erwies sich als einer der größten Misserfolge in der Geschichte des australischen Wohnungsmarktes.

Werden Sie Teil unseres Telegrammkanals, um noch schneller über Neuigkeiten informiert zu werden!